Tagliatelle puttanesca

Hallo meine Lieben.
Seit langem finde ich mal wieder Zeit um einen Blogpost zu schreiben.
Wer mir auf Instagram folgt hat bereits gesehen das wir voll im Umbau unseres Häuschens stecken.
Aber kochen darf ich trotzdem, der Bauch soll ja mit was warmem voll Liebe gefüllt sein und wenn noch Zeit ist werden noch ein Paar Bildchen geschossen, und fertig ist der neue Blogpost für Euch.

Tagliatelle Puttanesca

Tagliatelle puttanesca ist ein weiteres schnelles, leckeres, traditionelles italienisches Gericht. Nach Hurenart heißt es wörtlich übersetzt und ich weiß wirklich nicht warum. Ich kann es mir nur damit erklären das es alles Zutaten sind die früher sogar jede Hure im Vorrat hatte. Oliven, Kapern, Sardellen, alles Lebensmittel mit langer Haltbarkeit für die man nur 1x im Jahr das Bordell verlassen muss :-)

Ihr braucht für 4 Portionen
500g Kirschtomaten
2 Knoblauchzehen
100g schwarze Oliven (ich kaufe gerne die mit Kern und entkerne sie selber wenn nötig)
2EL Kapern
1 kleine Chilischote
2EL Tomatenmark
5 Sardellenfilets
6EL Bestes Olivenöl
1 Spritzer Zitronensaft
3EL Weißwein
500g Spaghetti

Oliven entsteinen, Chili und Kapern fein hacken.
Sardellenfilets in kleine Stücke schneiden.
Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Sardellen im Öl zerlassen.
Knoblauch und Chili zugeben und bei mittlerer Hitze zwei Minuten anbraten. Tomatenmark einrühren. Mit Weißwein ablöschen.
Kirschtomaten halbieren und mit in die Pfanne geben.
Alles für zehn Minuten bei mittlerer Hitze andünsten.

Währenddessen Tagliatelle in Salzwasser nach Packungsanweisung al dente kochen.

Tagliatelle Puttanesca2

Nach den zehn Minuten Kapern und Oliven zu den Tomaten in die Pfanne geben und mit einem Spritzer Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und nochmal kurz köcheln lassen.
Die Tagliatelle abgießen und etwas Kochwasser auffangen.
Tagliatelle mit dem aufgefangenen Kochwassser in die Soße einrühren und mit Parmesan servieren.

Buon apetito

Mal sehen wann ich das nächste Rezept für Euch habe.

Bis dahin wünsch ich Euch Frohe Ostern und eine schöne Zeit.

Con amore ♥ Andrea

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s