Crostata di pomodorini; Frischkäse Tarte mit Kirschtomaten zum Osterbrunch

Habt ihr schon alles für den Osterbrunch? Falls ihr noch ein Plätzchen auf dem Tisch frei habt, habe ich hier ein sehr leckeres Rezept für euch.
Eine Crostata mit leckeren Frischkäse und süßen Kirschtomaten.

Der knusprige Boden wird mit Parmesan gewürzt und durch das Vollkornmehl wird er schön herzhaft.

Weiterlesen

Rhabarber Ricotta Tarte mit Mandelstreusel; Crostata con ricotta e rabarbara 

Hallo ihr Lieben.
Geniest ihr auch schon die warmen Sonnenstrahlen im Garten?
Endlich ist Frühling und damit auch endlich wieder Rhabarbersaison. Wenn es den ersten Rhabarber zu kaufen gibt sind die Erdbeeren auch nicht mehr weit und der Frühling ist da.

Rhabarber ist ja nicht gerade Jedermanns Sache, aber ich bin mir sicher wenn man ihn richtig zubereitet dann mögen ihn auch wieder alle.

Weiterlesen

Crostata al cioccolato con meringa; Crostata mit Schokolade und Baiserhaube

Irgendwie hab ich momentan voll Lust auf Schokoladiges. So auch bei diesem Kuchen. Und mit Mandeln, Pinienkernen, Schokolade und Baiser schreit der Kuchen förmlich nach Italien. Also perfekt um ihn euch vorzustellen.
Ich hatte schon öfter Crostata gemacht, so zum Beispiel auch diese Crostata mit Kirschen.

Weiterlesen

Ricetta per una crostata ciliegie; Rezept für eine Kirschtarte

Die Erdbeerzeit geht langsam vorüber aber wir werden mit leckeren knackigen Kirschen getröstet.
Endlich gibt es Kirschen und sie sind richtig prall und knackig.

Aus diesem Grund hab ich Euch heute ein Rezept für eine crostata mit Kirschen mitgebracht.
Eine crostata besteht aus einem Mürbteig mit einer fruchtigen Füllung und gehört ebenfalls zu den Klassikern der pasticceria. Weiterlesen

Crostata di Zucca; Kürbis-Crostata

Zucca ist die große Schwester von Zuccini.
Zucca bedeutet Kürbis und im italienischen ist eine Zuccini ein kleiner Kürbis.
Da ja jetzt endlich die Kürbissaison begonnen hat will ich Dir natürlich auch ein leckeres Rezept mit Kürbis vorstellen.

  
Eine Crostata mit Kürbis und Schafskäse.

Für den Crostatateig brauchst Du

400g Mehl
150g kalte Butter in Würfel
2 TL Weißweinessig
1 TL Salz
100ml eiskaltes Wasser

Das Mehl mit Butterstücken, Essig, Salz und Wasser in der Maschine mit dem Knethaken zu einem geschmeidigen Teig kneten.
In Frischhaltefolie für 30 Minuten in den Kühlschrank.
In der Zeit bereitet ihr den Belag vor.

1 kleiner Hokkaido Kürbis
200g Schmand
Salz, Pfeffer
1/2 TL Chiliflocken
Koreander

100g Schafskäse

Den Kürbis halbieren, die Kerne entfernen und in dünne Scheiben schneiden.
Den Schmand mit Salz, Pfeffer, Chili und einem 1/4 TL Koreander verrühren.

Ofen auf 200°C vorheizen
Den Teig aus dem Kühlschrank holen und auf einer bemehlten Fläche ausrollen so das er gut auf ein Backblech passt.
Backblech einfetten. (ja kein Backpapier nehmen, ich dachte auch ich mach es mir einfach und dann durfte ich das Papier mitessen.:o))
Den Teig auf das Blech legen und mit dem Schmand einstreichen, dabei einen 2cm breiten Rand lassen.
Die Kürbisscheiben auf dem Schmand verteilen und zum Schluss noch den Schafskäse zerbröseln und darüberstreuen.
Jetzt noch den Rand nach innen klappen, damit es eine typische Crostata wird und keine Pizza.

  
Für 35-40 Minuten im Ofen backen.
Die noch warme Crostata mit ein wenig Rosmarin besteuen und servieren.

Kürbis-Crostata 7

Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend.

Con amore ♥ Andrea