Der schnellste Kuchen den ich kenne….. (und aufgegessen ist er auch schnell)

Eierlikör ist sowieso was leckeres und das ganze noch in einem total unaufwendigem Kuchen. Perfekt wenns mal schnell gehen soll. Ich habe einen großen für die „Großen“ gebacken und die Kleinen für zwischendurch.

Bild

Das Rezept bekommt ihr natürlich auch

Zutaten:

250 g + 1 EL Puderzucker

5 Eier (Größe M)

2 Päckchen Vanillin-Zucker

250 ml Öl250 ml Eierlikör

125 g Mehl

125 g Speisestärke

1 Päckchen Backpulver

Zubereitung:

Puderzucker sieben.

Eier und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes aufschlagen, dabei Puderzucker esslöffelweise zugeben, bis die Masse dickschaumig ist. Öl und Eierlikör langsam zugießen und verrühren.

Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, darübersieben und unterziehen, bis ein glatter Teig entstanden ist. Einen Guglhupf fetten und mit Mehl ausstäuben. Teig einfüllen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 – 1 1/2 Stunden backen. Fertigen Kuchen ca. 15 Minuten in der Form ruhen lassen, auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen. Mit 1 Esslöffel Puderzucker bestäuben. Lecker ist der Kuchen auch wenn man ihn mit dunkler Kuvertüre überzieht.

Viel Spaß beim backen und würde mich über Feedback freuen.

Bild

Con amore Andrea

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s