Meine 1. Cupcakes….

Seit langem überlege ich mir endlich auch mal richtige Cupcakes zu machen. Aber irgendwie sind immer andere Leckereien zuvor gekommen. Das Cupcake Wrapper Set hab ich letztes Jahr bereits zu Ostern bekommen und wartete auch nur auf den Moment endlich aus dem Regal zu huschen.
Jetzt am Wochenende hab ich es endlich gewagt. Nach langem Rezepte suchen bin ich bei meiner Lieblingsbloggerin auf die richtigen Rezepte gestoßen.
Vanillecupcakes aus dem Buch von der klitzekleinen Dani

IMG_4572

Ich muss sagen ich verstehe jetzt warum diese Cupcakes so beliebt sind. Sie sind einfach zu backen und wenn sie verziert sind, sind sie einfach wunderschön.
Der Geschmack ist himmlisch, wie eine kleine Torte mit Buttercreme.

IMG_4563

Das Rezept will Euch natürlich nicht vorenthalten.

Für 12 köstliche Cupcakes
125 g Butter
125 g Zucker
2 Eier
125 g Weizenmehl
1 TL Backpulver
2 EL Milch
1 TL Vanilleextrakt
1 Prise Salz

Den Ofen auf 180° C vorheizen
Die weiche Butter und den Zucker hellgelb und schaumig rühren. Nach und nach die verquirlten Eier hinzufügen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und Esslöffelweise untermengen, dann die Milch, den Vanilleextrakt und die Prise Salz hinzufügen.
Die Cupcakeformen in eine Muffinform oder auf ein Backblech setzen und den Teig gleichmäßig darin verteilen. Die Förmchen immer nur 3/4 Füllen sonst wird der Teig zu hoch.
Im Ofen 15-20 Minuten backen, bis sie leicht aufgegangen und goldbraun sind. Aus dem Ofen nehmen, aus der Form lösen und auf einem Küchenrost abkühlen lassen.
Falls die Cupcakes zu sehr aufgegangen sind einfach die Kuppel abschneiden, sie wird ja eh mit Creme bedeckt.

IMG_4571

Nun zum Frosting.

Ihr braucht:
500 g Mascarpone
3 EL Frischkäse
100 g Puderzucker

Die weiche Butter mit dem Vanillezucker mindestens 5 Minuten schaumig,cremig schlagen bis die Masse schön weiß ist. Die Milch und den Vanilleextrakt untermischen. Die fertige Buttercreme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen.
Hierfür am besten den Beutel in ein hohes Glas stellen den Rand oben um den Glasrand stülpen und so die Creme mit einem Teigschaber in den Beutel füllen.
Jetzt kann es losgehen. Mit einer schönen Tülle Eurer Wahl die Creme auf die Küchlein spritzen.

Die Cupcakes werden sooo schön, sobald die Creme drauf ist sind das kleine Kunstwerke.
Ich bin total verliebt, und deshalb hab ich meine ersten Cupcakes auch mit Zuckerherzen bestreut.

IMG_4575

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbacken und vielleicht verfällt ihr ja auch dem Cupcakezauber.

Con amore Andrea

Ein Gedanke zu “Meine 1. Cupcakes….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s