Bratapfeltorte mit Zimtbuttercreme; Torta di mele con crema di cannella

Wenn’s draußen langsam kälter wird, drinnen Kerzenlicht uns wärmt dann beginnt die gemütliche Herbstzeit. Man verbringt wieder mehr Zeit zuhause und gönnt sich auch hier und da mal ein Stückchen Torte mehr. Ich verbringe dann meine Zeit am liebsten in der Küche und probiere neue Rezepte aus. So wie diese leckere Bratapfel Torte mit Zimtcreme.

Für die Tortenböden

  • 200g Butter
  • 1 Vanilleschote
  • 200g Apfelmus
  • 2TL Zimt
  • 2 Äpfel
  • etwas Zitronensaft
  • 4 Eier
  • 80g Zucker
  • 150g Brauner Zucker
  • 240g Mehl
  • 2TL Backpulver
  • 2TL Natron

Backofen auf 180 Grad Ober- Unterhitze vorheizen. Butter bei mittlerer Hitze schmelzen und beiseite stellen. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark mit einem Messerrücken rauskratzen. Apfelmus, Zimt und Vanillemark in einem Topf unter Rühren kurz aufkochen und zur Seite stellen.

Äpfel schälen und bis auf die Kerne grob reiben und mit Zitronensaft beträufeln.

Eier mit beiden Sorten Zucker in einer Rührschüssel 2Minuten schaumig schlagen. Die geschmolzene Butter nach und nach dazugeben und weiter rühren. Mehl, Backpulver und Natron vermischen und Löffelweise unter weiterem Rühren zur Eimasse geben.

Apfelmus und Äpfel unter den Teig heben. Teigmasse halbieren und in 2 gefettete 18-20cm Springformen geben. 40 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Für die Zimtcreme

  • 200g weiche butter
  • 150g Puderzucker
  • 100g Sahne
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 6 Zweige Rosmarin

Butter mit Puderzucker 6-7 Minuten mit dem Schneebesen in der Küchenmaschine weiß cremig schlagen. Sahne hinzu gießen, Zimt dazu geben und weiter schlagen. Buttercreme 30 Minuten in den Kühlschrank stellen bis sie leicht fest ist.

1 kleiner Klecks Buttercreme auf die Tortenplatte geben und einen Tortenboden darauf legen. Diesen Boden mit 1 cm Creme bestreichen. 2. Tortenboden drauflegen und ebenfalls mit Creme bestreichen. 2-3 EL Creme in eine Spritzbeutel füllen. Mit der restlichen Creme die Torte gesamt bestreichen. Mit dem Spritzbeutel die Tuffs auf die Torte spritzen. Den Rand mit Rosmarin garnieren und auf die Torte noch ein Paar Apfelschnitze legen.

Bis zum Verzehr die Torte in den Kühlschrank stellen.

Ich wünsche euch noch ein wunderschönes gemütliches Wochenende.

Con amore ❤️ Andrea

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s