Rezept für winterliches Orangen Tiramisu, Ricetta per Tiramisu con arance

Was gibt es gemütlicheres als an einem Adventsonntag bei Kerzenschein und Weihnachtsmusik das Weihnachtsmenü zu planen.

Ihr wisst noch nicht was ihr zum Dessert an Weihnachten zubereitet, dann hab ich hier das perfekte Dessert für Euch.
Tiramisu, denn Tiramisu passt immer. Egal was man gegessen hat und wie voll man ist, ein kleines Stückchen Italien passt immer noch rein.

Dieses winterliche Tiramisu mit Orangen passt perfekt als Dessert oder zum Nachmittagkaffe an Weihnachten.

Weiterlesen „Rezept für winterliches Orangen Tiramisu, Ricetta per Tiramisu con arance“

Rezept für kleine Schokogugl mit Orange; Chiambellini di ciocolato e arancia

Huhu, ich bins….
Ja ich weiß ich hab mich ganz schön rar gemacht. Aber irgendwie hatte ich in letzter Zeit nicht die Zeit mich meinem Blog zu widmen. Ich hoffe ihr habt die kleine Blogpause gut überstanden und freut Euch jetzt genau so wie ich auf die Advendszeit.
Also von mir aus kann der Schnee jetzt auch gerne kommen.
Die neue Winterjacke wartet auf ihren Einsatz, die warmen Stiefel sind impregniert, der 3.Advent ist auch schon bald und diese kleinen Gugl schmecken auch nur wenn es draußen kalt ist.
Also nichts wie ab in die Küche und dann schwingen wir halt den Schneebesen wenn es draußen schon keinen Schnee gibt.

Schoko-Orangen-Gugl

Weiterlesen „Rezept für kleine Schokogugl mit Orange; Chiambellini di ciocolato e arancia“

Rezept für Polentakuchen mit Orange; Torta con Polenta e arance

Ja ich weiß, ich hab lange nichts von mir hören lassen.
Irgendwie war ich in letzter Zeit nicht so motiviert zu backen, zudem hat die Fastenzeit begonnen und ich versuche gerade 30 Tage vegan zu leben. Also hatte ich eigentlich keine Lust was leckeres zu backen, und die gekochte vegane Zucchini-Pasta hat relativ wenig mit italienischer Küche zu tun. 



 Aber gestern hat mich dann doch die Backlust gepackt und ich habe einen leckeren Polentakuchen gebacken.

 

Polentakuchen1

Polenta ist Maisgries und wird in Norditalien häufig als herzhafter Brei gekocht und mit Würstchen serviert.

Aber man kann auch leckere Kuchen daraus backen, mit etwas Orange verfeinert und schon hat man das Gefühl die Sonne scheint und es ist draussen ein bisschen wärmer geworden.

Polentakuchen

Für den Kuchen braucht ihr:

200g weiche Butter
200g Zucker
3 Eier
6 EL Milch
Schale einer Bio Orange
200g Polenta
200g Mehl
2TL Backpulver

Saft von 2-3 Bio Orangen  Den ofen auf 180° C vorheizen und eine Tarteform einfetten.
Butter schaumig schlagen, Zucker zugeben und weiterschlagen. Jedes Ei einzeln unterrühren. Die Milch mit der Orangenschale ebenfalls unterrühren.
Polenta, Mehl und Backpulver vermischen, auf die Butter geben und unterheben.
Den fertigen Teig nun in die Tarteform streichen und 45 Minuten backen.

Wenn der Kuchen fertig gebacken ist, den noch heißen Kuchen mit dem Orangensaft beträufeln und dann erkalten lassen.

Vor dem Servieren noch mit Puderzucker bestreuen.
Polentakuchen6

Ich habe den Kuchen natürlich auch probiert, einen Tag in der Woche darf man schon ein wenig „sündigen“.
Einen guten Wochenstart und eine schöne Woche wünsche ich Euch.

Con amore ♥ Andrea