Parmigiana Melanzane; Auberginenauflauf mit Parmesan

Kennst Du das wenn du ein Gericht unbedingt mal kochen willst und nie die Zeit findest. So ging es mir mit diesem leckeren Auflauf. Letzte Woche hab ich mir endlich die Zeit genommen den Auflauf zu kochen und an einem regnerischen Tag die Sonne ins Haus zu holen.

Ich schmecke noch die süsse, tomatige Soße mit der Brot-Parmesan-Kruste und den Auberginen.

Parmigiana Melanzane ist ein Auberginenauflauf mit Tomatensoße aus der früheren Zeit, aber genau diese einfachen Gerichte aus der cucina povera („armen“ Küche) sind die Besten.
Es macht zwar ein bisschen Arbeit aber wenn man die Auberginen weich haben will, muss man ihnen Zeit schenken.

Parmigiana

Hier das Rezept für 1 Auflaufform 30x30cm

2 große Auberginen
Salz
Pfeffer
Zucker
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Töpfchen Basilikum
100ml Olivenöl
1Dose (850 ml) Tomaten
250g Mozzarella
100g Parmesan
4 Scheiben Ciabatta (vom Vortag oder getoastet)
2EL Butter

Zwei Backbleche mit Küchenpapier auslegen. Auberginen waschen und in ca. 0,5cm dicke Scheiben schneiden. Auf die Bleche legen und salzen.
Mit Küchenpapier bedecken. Das eine Blech auf das andere stellen, ein großes Holzbrett darauflegen und mit Büchern oder so beschweren.
Ca. 1 Stunde ziehen lassen.
Für die Tomatensoße Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Basilikum in Streifen schneiden.
2 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten.
Tomaten samt Saft zufügen und grob zerkleinern.
Hälfte Basilikum zufügen, aufkochen und bei kleiner Hitze ca. 15 Minuten köcheln.
Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
Mozzarella in dünne Scheiben schneiden. Parmesan reiben. Auberginen trocken tupfen und im restlichen Öl portionsweise anbraten.
!!!Vorsicht!!! es spritzt.
Auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.

Ofen auf 200 °C vorheizen.
Restliches Basilikum in die Tomatensoße rühren.
Eine dünne Schicht Soße auf dem Boden einer Auflaufform verstreichen und einen Teil der Auberginenscheiben leicht überlappend hineinlegen und mit 2–3 EL Parmesan bestreuen.
Etwas Mozzarella darauflegen, mit Tomatensoße bedecken.
Rest Zutaten ebenso einschichten, bis alle Zutaten verbraucht sind. Mit Tomatensoße abschließen. 4EL Parmesan aufheben.

Im heißen Ofen ca. 40 Minuten backen.
Ciabatta grob zerbröseln, mit Rest Parmesan mischen.
Ca. 10 Minuten vor Backzeitende auf den Auflauf streuen.
Butter in Flöckchen darauf verteilen und fertig backen.

Mit Basilikum garnieren und servieren.

Parmigiana

Ich hoffe es schmeckt Dir genau so gut wie mir und du kannst den Geschmack des Südens rausschmecken.

Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir noch und vielleicht hab ich ja deinen Geschmack getroffen und du gehst gleich zum einkaufen.

Viel Spaß beim nachkochen und buon apetito.

Con amore Andrea

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s