Minestrone, die wahrscheinlich bekannteste italienische Suppe der Welt.

Endlich ist er da, der Frühling. Habt ihr das Wochenende genossen? Endlich kam die Sonne raus und man konnte die ersten Sonnenstrahlen so richtig geniessen. Die Krokusse stecken ihre Köpfchen in die Sonne, die Schneeglöckchen blühen und die Luft riecht auch schon nach Fühling. In der Wohnung sind jetzt auch schon Hasen und Federn eingezogen und man freut sich auf Ostern. 

Was passt besser in den Frühling als eine leckere Gemüsesuppe. Minestrone ist wahrscheinlich die bekannteste Gemüsesuppe aus Italien.  Minestra bedeutet Suppe und in Italien kann die Minestrone je nach Region anders ausfallen. Da gibt es zum Beispiel die Minestrone Genovese die wird hauptsächlich mit grünem Gemüse gemacht. Es gibt auch eine Sommer Minestrone (Minestrone estate) oder Winter Minestrone ( Minestrone inverno).

 

 

Ich habe heute aber eine ganz klassische Minestrone aus Norditalien gekocht. Mit viel Gemüse, Bohnen und  Nudeln.

 

Rezept für 4 Personen

1 Dose Cannelini Bohnen

3 kleine Möhren

2 Tomaten

1 Zwiebel

1 Zucchini

3 Stiele Petersilie

1 Lorbeerblatt

2 kleine Kartoffeln

2 Stangen Staudensellerie

2EL Olivenöl

1Liter Gemüsebrühe

100g kleine Nudeln

Parmesan

Karotten und Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Zucchini ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und würfeln und die Sellerie klein schneiden.

Bohnen abtropfen lassen. Die Tomaten in grobe Würfel schneiden.

Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln darin andünsten Gemüse außer Bohnen und Tomaten zugeben und 2-3 Minuten dünsten lassen. Lorbeerblatt, Tomaten und Petersilien Stängel zu dem Gemüse geben und mit Brühe aufgießen. Das ganze nun für 30 Minuten zugedeckt köcheln lassen.

Bohnen in die Minestrone geben und noch mal 15-20 Minuten weiter köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Nudeln separat nach Packungsanweisung kochen Nach der Kochzeit in der Suppe servieren.

 

Wenn ihr die Suppe nicht gleich esst oder sie mehrmals erwärmen müsst, die Nudeln immer extra lassen und nicht in der Suppe erwärmen.

Die Minestrone mit frisch geriebenen Parmesan servieren.

Ihr könnt die Minestrone nach Lust und Laune auch mit eurem Lieblingsgemüse zubereiten.

Buon appetito

Con amore ❤️ Andrea

Ein Gedanke zu “Minestrone, die wahrscheinlich bekannteste italienische Suppe der Welt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s