Risotto primavera, Frühlingsrisotto mit grünem Spargel

Heute gibt es mal wieder einen richtigen Klassiker.
Ein Risotto mit grünem Spargel.
Spargelrisotto passt perfekt in den Frühling und
bei diesem Schmuddelwetter bringt es uns ein wenig Sonne auf den Tisch.

Das Grundrezept ein Risotto bianco (weißes Risotto) findet ihr hier.

 

 

Das Risotto primavera macht ihr so.

Rezept reicht für 4 Portionen

40g Butter
1 Bund grüner Spargel
1 Schalotte
320g Carnaroli Risotto Reis
1/4l trockener Weißwein
1 Liter heiße Hühnerbrühe
1 Hand voll geriebener Parmesan

Risotto Primavera5

Schalotten würfeln und den grünen Spargel in Stücke schneiden und das holzige Ende abschneiden.
Die Hälfte der Butter schmelzen und die klein gewürfelten Schalotten darin glasig andünsten. Den Reis und den Spargel zugeben und kurz anschwitzen.
Mit dem Weißwein ablöschen und diesen kurz verkochen lassen.
Die Brühe seperat in einem Topf erhitzen und köcheln lassen und
mit einer Suppenkelle schluckweise zugeben und immer jeweils den Schluck bei mittlerer Hitze verkochen lassen. Dabei versuchen immer zu rühren.
Es ist wichtig die Brühe schluckweise zuzugeben, da sonst der Reis zu weich wird, und wenn man ihn so langsam kocht behält er seinen al dente Kern.
Die Kochzeit beträgt ca. 15 Minuten und der Spargel hat dann auch noch den perfekten Biss.
Wenn die Brühe aufgebraucht ist, die Butter und den Parmesan zugeben.
Unter rühren schmelzen lassen und dann 2 Minuten mit Deckel ruhen lassen. Jetzt ist das Risotto cremoso wie es sein soll.

Risotto Primavera1

Das Risotto mit frisch geriebenem Parmesan servieren!

Ich wünsche Euch noch einen sonnigen Start in die neue Woche.

Con amore ♥ Andrea

3 Gedanken zu “Risotto primavera, Frühlingsrisotto mit grünem Spargel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s