Torta Caprese, die italienische Antwort auf glutenfreien Schokokuchen

Torta Caprese, ist ein saftiger Schokokuchen mit Nüssen der glutenfrei ist weil er ohne Mehl gebacken wird. Der Kuchen oder die Torte stammt, wie der Name schon sagt, von der Insel Capri.

Jetzt weiß ich auch was passiert…. „wenn bei Capri die rote Sonne im Meer versinkt“
…. dann gibt es leckeren Schokokuchen.

Rezept für eine 26ger Springform

200 g Butter
200 g Schokolade (60-70 % Kakaoanteil)
160 g Kristallzucker
260 g geriebene Mandeln
4 Eier
1 gute Prise Salz
Puderzucker

Die Springform mit Backpapier auslegen.
Damit das Papier am Rand besser hält, fette ich die Form vorher ein wenig ein und lege das Backpapier dann drauf.

Backofen auf 170° C vorheizen.

Schokolade grob hacken und über einem Wasserbad schmelzen. Leicht abkühlen lassen.
Butter und Zucker mit dem Schneebesen der Küchenmaschine schaumig aufschlagen.
Die Eier trennen und die Eigelb einzeln unterrühren. Schokolade dazugießen mit den Mandeln einrühren. Eiweiß mit Salz steif schlagen und unter den Teig heben.
Den Teig in die Springform füllen und den Kuchen im vorgeheiztem Backofen für 50-60 Minuten backen. Der Kuchen sollte nicht zu trocken sein, also lieber Stäbchenprobe machen und wenn noch ein bisschen am Stäbchen hängen bleibt ist der Kuchen genau richtig.

Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.
Die Torta caprese schmeckt am Besten mit einem Klacks Sahne.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag, genießt die ersten Sonnenstrahlen.

Con amore ♥ Andrea

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s