Rezept für eine klassische Lasagne Bolognese

Hallo Ihr Lieben. Heute habe ich einen absoluten Klassiker für euch. Eine Lasagne Bolognese. Ich finde ja Lasagne passt perfekt in den Herbst. Man hat alles was man braucht, Nudeln die glücklich machen mit geschmolzenem Käse und süßen Tomaten. Was will man mehr!

Das Rezept für die Tomatensauce ist sehr ähnlich zu meinem Rezept der klassischen Bolognese.

Rezept für 8-10 Portionen

1 kg Hackfleisch (gemischt oder Rind)
2 Karotte
2 Stangen Sellerie
2 Zwiebel
1 EL Butter
1EL Öl
300g Tomatenmark
1l Gemüsebrühe
1 Lorbeerblatt
1Dose gehackte oder passierte Tomaten
500g Lasagneblätter
2 Kugeln Mozzarella
2EL geriebener Parmesan

Butter und Öl in einem großen Topf erhitzen. Die Karotte, Zwiebel und Sellerie sehr klein würfeln, im Fett anschwitzen und 10 Minuten mit geschlossenem Deckel dünsten.
Das Hackfleisch in 2 Teilen zugeben und jeweils krümelig anbraten bis es leicht gebräunt ist.
Das Tomatenmark in der Brühe auflösen und alles zusammen zu dem Fleisch geben.
Das Lorbeerblatt dazulegen und zugedeckt alles auf niedriger Stufe 3 Stunden köcheln. Nach der Hälfte der Zeit die Dose Tomaten zugeben und weiter kochen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Bechamel zubereiten.

4EL Butter
4EL Mehl
500ml Milch
Salz Pfeffer
frisch geriebene Muskatnuss

Die Butter bei mittlerer Hitze in einem Topf langssm schmelzen. Das Mehl darüberstäuben und bei schwacher Hitze 2-3 Minuten anschwitzen, aber vorsicht, nicht bräunen! Dabei mit dem Schneebesen ständig rühren.
Nach und nach die Milch zugeben. Dabei kräftig umrühren, damit sich keine Klümpchen bilden. Einmal kurz aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Die Soße ohne Deckel bei ganz schwacher Hitze 8-10 Min. ganz leicht köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren. Sollten immer noch Klümpchen drin sein, die Soße am besten kurz mit dem Pürierstab durchschlagen!

Jetzt wird geschichtet.
Zuerst eine dünne Schicht Bolognese in die Auflaufform geben. (Der Boden muss nicht vollständig mit Fleisch bedeckt sein) 2EL Bechamel in Klecksen auf der Soße verteilen, bei der nächsten Schicht statt Bechamel etwas geriebener Käse drüberstreuen. Mit den Schichten weitermachen bis zur oberen Schicht. Diese mit Hackfleischsoße un Bechamel abschliessen. Reichlich Käse drüberstreuen. Nun die Lasagne im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Ober-Unterhitze mit Alufolie zugedeckt 20 Minuten backen. Die Alufolie abnehmen und weiter 10-15 Minuten backen bis der Käse geschmolzen und goldbraun ist.

Habt ein schönes Wochenende

Con amore ❤️ Andrea

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: