Bruschetta con pomodorini grilliate e Formaggio di pecora; Bruschetta mit Schafskäse und gegrillten Tomaten

Bruschetta kann man mit allem Möglichen belegen.
Wie zum Beispiel diese Kombination hier mit Zucchini und Ricotta oder der Klassiker mit Tomate.
Heute habe ich eine weitere sehr leckere Variante für Euch.
Bruschetta mit gegrillten Tomaten auf Schafskäse.

Weiterlesen

Bruschetta classica…..

Eine Bruschetta geht immer. Zum Grillabend, als leckerer Snack zwischendurch oder als Vorspeise zum perfekten Dinner.
Der leichte Knoblauchgeschmack mit fruchtigen Tomaten und erfrischender Basilikum, das schmeckt nach Sommer.
Meine Bruschetta ist ganz einfach und man kann sie jederzeit zubereiten.

IMG_4964

Für 2 Personen braucht man nur

4 Scheiben Ciabatta oder anderes Weißbrot
2 reife fruchtige Tomaten
5 Blätter Basilikum
1 EL Olivenöl
1 Zehe Knoblauch

Das Ciabatta 5 Minuten unter dem heißen Grill (Backofen Oberhitze) kross werden lassen.
Man kann es auch schnell toasten. Das Brot noch warm mit der geschälten Knoblauchzehe einreiben.
Das gibt den zarten Knoblauchgeschmack.
Die Tomaten klein würfeln, Basilikum fein hacken alles vermischen und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.
Zum Schluß noch mit einem Schuß Olivenöl alles „versiegeln“.

IMG_4983

Das Brot auf einem Teller anrichten mit den Tomaten belegen und mit einem Basilikumblatt garnieren.

Wer möchte kann die Bruschetta noch mit Parmesan verfeinern.

Vielleicht kocht ihr ja was feines am Feiertag dann kann die Bruschetta gleich probiert werden.
Ich wünsche Euch noch eine schöne Woche und einen schönen Start in den Mai.

Con amore Andrea