Avocado Tartar

Ich bin ja ein bekennender „Dinner“ Fan und schaue wenn es mir möglich ist jede Folge. Dank der neuen Technik und unseren Festplattenreceiver ist es mir möglich sogar die Folgen in meiner Spätschicht aufzunehmen und später dann zu gucken.
Es macht mir Spaß den Kandidaten beim kochen zuzuschauen, aber auch Inspirationen kann man sich dabei sehr gut holen.
So auch mit diesem Rezept.

Avocado-Tartar
Das Rezept stammt von der herzlichen Kandidatin Lina aus Köln und ich habe es ein wenig abgewandelt.


Die Folge der netten Runde aus Köln war vor Ostern und drum habe ich das Avocado-Tatar auch zu Ostern als unsere Vospeise gemacht, und was soll ich sagen, es war so lecker das ich Euch das Rezept nicht vorenthalten möchte.

Hier also die Zutaten:
Für 4 Portionen
4 Avocados
3 kleine Salatgurken
1 große Salatgurke
2 Schalotten
1 Apfel
2 TL körniger bayrischer Senf
1 Limetten
1 Knoblauchzehe
Petersilie
Schnittlauch
Olivenöl

Die Limette in einer Schüssel auspressen und mit ca.
2 TL Olivenöl und der gepressten Knoblauchzehe verrühren.
Avocados in kleine Würfel schneiden und möglichst schnell in der Schüssel
mit dem Limetten-Öl-Knoblauch-Sud vermengen damit die Avocado nicht braun wird.

Dann Apfel, Schalotten und kleine Gurken schälen, fein würfeln und mit Petersilie und Senf in die Schüssel geben und vorsichtig untermengen damit die Masse nicht zu einer Paste wird.
Aus der großen (geschälten)Gurke einen Carpaccio-Spiegel auf dem Teller auslegen und mit Portionier-Ring Tartar darauf anrichten.
Zum Schluss zwei Schnittlauchstiele darüber garnieren.

  
 Habt ihr auch eine Lieblingssendung? Erzählt mir doch davon in den Kommentaren.

Ich genieße jetzt noch die ersten italienischen Sonnenstrahlen in Bozen. 

Eine schöne Woche wünsche ich Euch.

Con amore ❤️ Andrea

2 Gedanken zu “Avocado Tartar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s