Kirsch-Schoko-Guglhupf mit Amarettini;Chiambella di Amarena e chiocolato

Endlich Kirschzeit.
Kaum sind die Erdbeeren vernascht und verkocht, kommen schon die nächsten leckeren Früchtchen auf den Tisch.


Mit Kirschen kann man auch viele leckere Sachen machen, wie zum Beispiel diese Crostata oder dieses erfrischende Sorbet. Aber heute die leckeren prallen, reifen Kirschen in diesen leckeren Schoko Amaretto Guglhupf.
500g Kirschen
100g Zartbitterschokolade
200g zerbröselte Amarettinikekse
250g weiche Butter
400g Mehl
100g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
4 Eier
1 Päckchen Backpulver
8 EL Amaretto

100g Zartbitterkuvertüre
ca. 20 Kirschen mit Stiel

 

 

Die Kirschen waschen und gut abtrocknen.
Die Schokolade grob hacken.
Die Guglhupfform einfetten und gut ausmehlen.

Ofen auf 175°C Grad vorheizen
Butter, Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Rührgeräts schön cremig rühren.
Nun die Eier einzeln unterrühren.
Mehl und Backpulver vermischen und nach und nach im Wechsel mit 4 EL Amaretto zufügen und unterrühren.
Die Zartbitterschokolade und die Amarettinibrösel unterrühren.
Kirschen portionsweise unterheben.
Teig in die Form füllen und glatt streichen.
Nun im heißen Backofen für ca. 50 Minuten backen.
Gugl herausnehmen und auf ein Kuchengitter stellen.
Den noch warmen Kuchen mit einem Holzspieß mehrmals einstechen und mit dem Amaretto beträufeln. Wenn der Kuchen fast erkaltet ist, nach ca. 1 Stunde, vorsichtig aus der Form stürzen und auskühlen lassen.
Die Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen.
Mit einem Esslöffel die Kuvertüre oben auf dem Kuchen verteilen und leicht an­trocknen lassen.
In der Zwischenzeit Kirschen waschen und trocken tupfen. Dabei sollten die Stiele dranbleiben.Nun die Kirschen dicht an dicht in den Schokoguss setzen und vollständig trocknen lassen.

Falls Kinder mitessen, kann der Alkohol gerne weggelassen und durch Kirschsaft ersetzt werden.

Es ist ja auch schon wieder #ichbacksmir Zeit bei Clara. Thema diesen Monat sind Beeren und ich finde da passt mein leckerer Schoko-Kirsch-Guglhupf wunderbar dazu. Hüpft mal schnell zum tastesheriff rüber da gibt es noch mehr leckerere Kuchen mit Beeren.

Ich verspreche Euch, nachdem ihr diesen Kuchen serviert habt, ist mit jedem wieder „gut Kirschen essen“ ;-)
Einen schönen Sonntag wünsche ich Euch noch.

Con amore ♥ Andrea

Ein Gedanke zu “Kirsch-Schoko-Guglhupf mit Amarettini;Chiambella di Amarena e chiocolato

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s