Italien Trip mit dem Camper; 2. Stop Arezzo Toscana

Unsere Tour geht weiter.

Toskana, ich freu mich ja so. Endlich lern ich die Hügel, Wiesen und Landschaften der Toskana kennen. Nach etwa 2 Stunden Fahrt durch die Berge der Toskana sind wir an unserem Ziel „Collina delle Stelle“ angekommen. „Collina delle Stelle“ ist ein Agriturismo (Urlaub auf dem Bauernhof) mitten in einer wunderschönen Landschaft, umgeben von Olivenhainen, Wäldern und grünen Wiesen. Man hört nur die Vögel zwitschern und ab und zu eine Kuh muuuhen.

IMG_1013IMG_1160

Das „Collina delle Stelle“ ist eine Rinderzucht für Limousin Rinder. Man kann die Rinder den ganzen Tag auf der Wiese grasen sehen aber auch im Stall besuchen. Die Rinder sind sehr neugierig und zahm, darum ist der Bauernhof auch super für Familien mit Kindern geeignet. Unter anderem gibt es auf dem Hof noch Hühner, Hasen, Gänse, Esel, weiße Tauben und Schweine im Eichenwaldgehege. Die Zimmer sind schön und gemütlich, teilweise auch mit Terrasse. Es gibt einen kleinen Wellnessbereich mit Whirlpool und der Fitnessbereich befindet sich draußen in einem Zelt mit Blick auf die Kuhweide.

Etwas abseits vom Haupthaus gibt es Camper Stellplätze mit einem grandiosen Ausblick in die Ferne über die Hügel der Toskana. Perfekt zum Entspannen.

Als wir nach der wunderschönen Fahrt durch die Toskana auf dem Gut angekommen sind, gab es erst mal eine Antipastiplatte mit Prosecco. Auf dem Weg haben wir eine kleine Metzgerei gefunden in der es Salami, Schinken und andere Leckereien gab. Daraus haben wir uns einen Snack gezaubert. Mit frischem Brot einfach köstilch. Das ist für mich Italien.

Antipasti

Um so eine leckere Antipastiplatte zu machen, braucht ihr einfach nur die Dinge die ihr gerne mögt auf einer Platte schön anrichten.

Bei uns war das:
Italienische Salami
Parma Schinken
Copa
Burrata
Olivenpaste
Gemischte Oliven
Pecorino
Grana Padano
Trauben
Melone
Ricotta

Alles zusammen schön anrichten und mit einer Scheibe Ciabatta, gutem Olivenöl und einem Glas Wein genießen.

img_0059

Das „Collina delle Stelle“ ist in Familienbesitz und wird mit viel Liebe betrieben. Dort haben wir 3 Nächte verbracht, haben jeden Tag die Tiere besucht und uns einfach entspannt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

An einem Abend waren wir im hauseigenen Restaurant essen. Dort bieten sie jeden Tag ein anderes Menü an, welches mit eigenen Produkten vom Hof mit Liebe zubereitet wird.

An diesem Abend gab es für uns:
Frittata mit Spinat und Schinken
Tagliatelle Ragu
Roastbeef mit gerösteten Kartoffeln und Salat
und zum Dessert gab es Zuppa Inglese

Wir haben noch den Sonnenuntergang genossen und sind dann mit vollem Bauch zufrieden ins Bett gefallen.

IMG_0597

Am nächsten Tag haben wir uns entschieden auf dem Weg nach Rom bei der Fattoria la Vialla vorbei zu schauen. Die liegt nämlich auf dem Weg und wir wollten sie schon immer mal sehen. Dazu aber mehr im nächsten Beitrag.

Einen wunderschönen sonnigen Sonntag wünsch ich Euch noch.

Con amore ♥ Andrea

Ein Gedanke zu “Italien Trip mit dem Camper; 2. Stop Arezzo Toscana

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s